Erfahrungsberichte

Hallo Tim,


ich benutze den Vokabeltrainer fast täglich um mich auf eine Prüfung vorzubereiten.


Seit ich das tue, ist mein Lernen erheblich effektiver: der Stoff bleibt schneller hängen und die Verknüpfungen passen schneller! Danke!

Ralf H., Wirtschaftsinformatiker

Meine ersten Versuche machte ich mit mir unbekannten Wörtern aus dem Fremdwörter-Lexikon. Ich wählte Worte aus, die ich mir nicht aus dem Wortstamm oder aufgrund von Ähnlichkeiten erklären konnte und die auf mich im Grunde wie Buchstabensalat wirkten.


Das klappte hervorragend.


Derzeit frische ich meine alten Sprachkenntnisse (englisch, französisch, spanisch) abwechselnd parallel und ein einzeln auf und erweitere sie.


Es ist erstaunlich, wie gut das funktioniert.


Vokabeln lernen war mir ein Graus. Jetzt gehen sie rein wie Butter.

Sylvia, Diplom-Designerin

Das Gehirn braucht eine Weile bis es sich an diese neue Lernmethode gewöhnt. Aber nach einigen Wiederholungen fällt das Lernen leichter, und je öfter ich das Werkzeug nutze, desto schneller und mehr Stoff kann ich mir einprägen.  🙂


Ich studiere per Fernstudium BWL und leide an chronischem Zeitmangel, zumal ich auch noch einen Vollzeit-Job habe. Viel Stoff in kurzer Zeit zu lernen ist für mich das tägliche Brot.

Lena, Informationskauffrau

Ich finde den XXL Vokabeltrainer super!


Ich habe mir den Lernstoff für die Heilpraktiker-Prüfung "reingezogen" und hatte nie das Gefühl richtig zu "Büffeln"!


Es klappt wirklich super, egal was auswendig gelernt werden muss, mit den Liedern im Gedächtnis zu verankern.


Vielen Dank für den Trainer, er war wirklich sein Geld wert!!

J. Krüger (München)

Er wirkt!

Holger H., Rentner

Was ich in jedem Fall sagen kann, dass ich mich sehr schnell auf den Stoff konzentrieren konnte. Normalerweise habe ich extreme Konzentrationsprobleme!

Heike K., Unternehmensberaterin

Ich nutze den XXL Vokabeltrainer, um nach der Arbeit spät abends noch konzentriert Fortbildungsskripte zu verinnerlichen. Ich bin deutlich wacher und aufnahmebereiter.

Christoph A. (Leipzig)

Wenn man die Reihenfolge streng einhält, ist der Effekt am größten.


Das erfordert zwar Disziplin, jedoch hab ich selten so große Fortschritte in so kurzer Zeit gemacht.

T. Funk (Zürich)

Erstaunliches Resultat - Merkrate deutlich höher!

Gerd. M. W.

Also ich bin auf jeden Fall zufrieden, das kann ich unterschreiben. Ich fühle mich viel aufnahmefähiger damit.

Andreas R.

Mein Sohn (15) lernt oft damit, und ich muss sagen, er hat sich in Englisch sehr verbessert.

Susanne, Friseurin

Habe den Vokabeltrainer nicht für Vokabeln benutzt. Denn möchte ich normale Dinge lernen. Dafür setze ich den Trainer ein und bin erstaunt, wie gut es geht. Fast alles was ich lese (laut und leise) kann ich viel besser behalten. Super Sache.


Das Beste ist jedoch, dass es mir trotz meines höheren Alters (64) erheblich leichter fällt zu lernen.

Conrad (Cham in der Schweiz)

Am Anfang war es sehr gewöhnungsbedürftig, aber dann ging es besser und immer besser. Man muss dran bleiben. Ich kann es nur empfehlen - es lohnt sich.

Gisela S. (Fürstenberg/Havel)

Ich habe das letzte Mal vor 37 Jahren Vokabeln gelernt, das hat immer sehr lange gedauert. Mit dem Vokabeltrainer habe ich während einer Session etwa 100 Vokabeln gelernt, die ich jetzt immer noch weiß. Das ist Super!!!

Rita Hartmann

Dein «XXL Vokabeltrainer» begeistert mich voll und ganz. Ich habe Sprachen schon immer easy gelernt und spreche deshalb auch mehrere fliessend. Aber mit dem Vokabeltrainer geht alles nochmals 3 Stufen schneller.


Aktuell lerne ich Russisch mit deiner akustischen Lernmethode, wobei ich anfangs ein wenig skeptisch war. Stört aber überhaupt nicht! Ich höre den Vokabeltrainer im Hintergrund über Kopfhörer und über die Boxen - ziemlich laut - die russischen Texte.


Bisher habe ich mir nicht die Zeit für einen deiner empfohlenen Zyklen genommen. Stattdessen höre ich immer nur den Zubizaretta-Sound - und es funktioniert wunderbar!

Ruth B.

Hallo Tim. Ich bin begeistert. Ich kann mich besser entspannen und dadurch besser lernen.

Heidi

Zur Vorbereitung auf den Urlaub wollte ich ein paar Sätze Spanisch lernen. Das hat auch super geklappt. Also ich habe die "Schnell/Kurz"-Variante gewählt - wegen der Zeitersparnis.


Dann im Urlaub musste ich mich nur überwinden, auch wirklich spanisch zu sprechen - aber dann ging es ganz gut. Es ist einfach super, wenn man in einem fremden Land auch ein wenig die Leute versteht :o)

Daniela W. (Erfurt)

Die Vokabeln die ich gelernt habe, blieben im Gedächtnis, ich benutze die schnelle Version, spart Zeit.


Es bleiben schon nach ein paar regelmäßigen Anwendungen viel mehr Vokabeln in Erinnerung die auch nach einigen Tagen noch abrufbereit sind. Ich habe den Vokabeltrainer auch für andere Texte verwendet und finde es sehr spannend, dass auch hier viel mehr hängen bleibt und dass ich mich zusätzlich an den Buchtitel, Kapitel und ab und an auch an die Seitenzahl erinnere.

Barbara Unterberger, Energetikerin

Ich benutze den Vokabeltrainer nicht nur zum auswendig lernen von Vokabeln sondern sobald ich etwas für die Uni auswendig lernen muss.


Vielleicht geht es auch ohne, dennoch alleine weil man sich die Zeit nimmt, sich vorher entspannt und hinterher einnetzt ... ich kann für meinen Teil nur sagen mir hilft es. Außerdem habe ich das Gefühl dass ich die Dinge länger behalte als sonst. Also nicht nur für Klausuren lerne und hinterher wieder vergesse

Verena, Studentin

Ich habe mir die Vokabeln besser einprägen können als sonst. Habe ihn dann meiner Tochter zum lernen gegeben für den Steuerfachwirt! Sie hat gesagt, das wäre total angenehm so zu lernen doch danach ist sie für 2 Std. total eingeschlafen.


Auf jeden Fall hat sie die Prüfung bestanden und vor der mündlichen noch ein Neurostream für Lampenfieber angehört, was auch eine sehr gute Idee war und wirklich gewirkt hat. Ein kleines Danke auch von meiner Tochter dafür.

Manuela M.

Das entspannte Lernen hat seine Wirkung. Da ich lernmässig sicher eingerostet bin (70 Jahre alt) mag es doch verwunderlich sein, dass ich ähnliche Ergebnisse in meinem Lernverhalten habe, wie vor 55 Jahren.


Ich bin zufrieden, würde wieder kaufen.

Otto

Der Lernerfolg ist weniger verblüffend als erwartet, dennoch ist ein spürbarer Anstieg endgültig gemerkter Vokabeln zu verzeichnen. Doch auch die Vokabel-Lernmethode mit dem XXL-Vokabeltrainer erfordert - bei anspruchsvollen Lernern - Wiederholungssitzungen, um im Langzeitgedächtnis zu bleiben.

Patrick Pulsfort, Schüler

Ich konnte mit deinem XXL Vokabeltrainer wirklich viel konzentrierter und dadurch effektiver einige Vokabeln lernen und auch tatsächlich langfristig im Kopf behalten.

Natalia C.

Ich habe den Vokabeltrainer für meinen 7-wöchigen Crash-Kurs in Controlling und parallel laufend einem Persönlichkeitskurs als Grundlage benutzt. Also nicht in erster Linie für ein dezidiertes Vokabellernen, aber für sehr viel Text und Zahlenverständnis.


Nachdem ich die Kurse mit Auszeichnung bestanden habe, schließe ich daraus, dass das Lernen mit Neurostream sehr effizient ist. Ich war auch immer so entspannt bei der Lernaufnahme trotz Stresses, wie nie in meiner Schulzeit. Ich würde diesen Trainer auf jeden Fall weiter empfehlen.

Lidija B.

Derzeit so nicht erwartet: Regulierung und Stabilisierung meiner Blutdruckwerte auf ca. 121-128 / 81-90. Nach meiner Herznot-OP super Werte!

Hervorragende Ergänzung und Stabilisierung einer sehr umstrittenen Schachtrainingsmethode - de la Maza. Mir passt sie wie die Faust aufs Auge!!! Die Zeitersparnis ist erstaunlich.

Nun auch noch einen Englisch-Komplettkurs angefangen, um die wichtigste Schachliteratur auch mal im Original studieren zu können.

Rüdiger

Ich darf Dir heute berichten, dass er auch mit 60 noch hilft. Vorausgesetzt, man macht, was Du empfiehlst.


Nur der Kauf und mal oberflächlich mit dem Lernstoff umgehen, das hilft auch nicht. Konzentration ist auch hier erforderlich. Er ist eine tolle Sache und ich kann den Vokabeltrainer nur jedem Lernwilligen empfehlen. Auch im Ruhestand braucht man ein Hobby, die einen malen oder töpfern und haben hinterher ein Problem, ihre Werke unterzubringen.


Mit dem Lernen ist es doch etwas anders, im Oberstübchen ist immer noch Platz und die Hohlräume gilt es nun auszufüllen. Danke lieber Tim.

Heidemarie (Schwerin)

Seit meiner Schulzeit(ab 3. Klasse Russisch) bin ich ein Sprachmuffel. Nun kann ich dieses ändern. Seit circa 7 Wochen nutze ich den Vokabeltrainer so 3-4 mal in der Woche.


I can confirm: it works. I am very happy. Man sollte jedoch es ernsthaft wollen und Selbstzweifel ablegen. Ich bin 65 Jahre alt und freue mich auf meine Reise nach Florida im Mai, bis dahin bin ich sprachlich fit.

Thomas Pretzel (Fürstenwalde)

Ich lerne damit keine Vokabeln sondern meinen Stoff für Klausuren. Bin in der Ausbildung. Und soweit bin ich echt begeistert. Danke! 🙂

Sonja P.

Wir haben das Produkt gekauft um unserer Enkelin (12 Jahre) zu helfen. Sie geht noch zur Schule und hat 2 Fremdsprachen zu erlernen (englisch, französisch).


Durch Krankheit hat sie viel verpasst. Mit dem Vokabeltrainer hat sie viel aufholen können. Sie hat ihre Leistungen von Note 3 auf 1 verbessert. Sie arbeitet sehr diszipliniert (2 mal tgl.). Inzwischen wendet sie den Vokabeltrainer auch für andere Lernaufgaben an.

Jürgen M., Maschinenbauer (Chemnitz)

Den Vokabeltrainer nutze ich zum Lernen, s u p e r  irre wie schnell und leicht das Lernen geht.

Tja bleibt mir nur zu danken dem edlen Erfinder.

Karin Müller